B2B-Projekte für Finanz- und Versicherungsbranche Mag. Günter Wagner
Counter / Zähler
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verbot Provision bei Versicherungen?

B2B-Newsletter > 2012 - Archiv > NL 5_12

IMD-2, die neue Versicherungsvermittler-Richtlinie bringt Provisonsoffenlegung.Bei "unabhängiger Beratung" ist/war auch Verbot im Gespräch!

Schon lange wird an der Überarbeitung der Versicherungsvermittler-Richtlinie gearbeitet (letzten Artikel hier nachlesen....). Vor dem Sommer soll(te) der aktuelle Entwurf von der EU-Kommission vorgelegt werden. Die Interessen prallen heftig aneinander. Seit Monaten berichten „gut informierte Kreise", dass die Vorschriften für den Versicherungsvertrieb stark verschärft werden.

Während in den letzten 20 Jahren stark auf Liberalisierung gesetzt wurde, schlägt nun das Pendel in die andere Richtung aus. Die Position der Konsumentenschützer ist durch Finanzkrise und diverse Skandale enorm stark geworden. Sie vertreten die Forderung, dass derjenige, der künftig als
unabhängiger Berater auftritt, keine Provision erhalten dürfe. Unabhängigkeit gilt als höchstes Gut. Dieses darf nicht durch den Verdacht beschädigt werden, dass die Empfehlung eventuell aufgrund der möglichen Provision des Versicherers getätigt wurde. Dies könnte besonders die Makler treffen, die in den letzten Jahren versucht haben, mit diesem Begriff bei den Konsumenten zu punkten. Genau diese Sicht bestätigte ein Bericht von Fonds professionell, worin stand, dass laut aktuellem Barnier-Papier ein „Vermittler nur dann keine Provisionen oder Ähnliches annehmen dürfen, sofern sie angeben, den Kunden „auf unabhängiger Basis" zu informieren".

Andere Quellen sprechen davon, dass das strikte Provisionsverbot vom Tisch zu sein scheint, aber ein
strenges Offenlegungsgebot bringe. Brüssel möchte, dass der Vermittler VOR Vertragsabschluss offenlegen muss, für welche Firmen er tätig ist und wie hoch die Provision ist, die er erhalten werde. Wie „schlimm für die Vermittler" die Situation tatsächlich werden wird, kann erst gesagt werden, wenn wieder ein aktueller Entwurf vorgelegt wird.

Fotonachweis: 469911_R_K_by_Thorben Wengert_pixelio.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü