B2B-Projekte für Finanz- und Versicherungsbranche Mag. Günter Wagner
Counter / Zähler
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

GeoControl als neue Sicherheitsmaßnahme gegen Skimming

B2B-Newsletter > 2015 - Archiv > NL 7/15

So kommen Sie auch im Urlaub zu Ihrem Bargeld:Vor Urlaub aktiv werden!

Sie waren jahrelang gewöhnt, mit Ihrer Bankomatkarte im Ausland Bargeld abzuheben? Dann heißt es nun aufzupassen und bereits vor dem Urlaub aktiv zu werden.

Grund ist eine neue Sicherheitsmaßnahme namens GeoControl, die die österreichischen Banken mit Anfang des Jahres bei allen Maestro-Bankomatkarten automatisch aktiviert haben. Ohne Information und ohne Einspruchsmöglichkeit der KundInnen. Die Vorgehensweise wurde von Seiten der Konsumentenschützer heftig kritisiert.

Das hat zur Folge, dass Reisende in zahlreichen Ländern außerhalb Europas und außerhalb der USA – ohne Freischaltung – kein Bargeld mit der Bankomatkarte abheben können.

Dies ist ein Beitrag aus dem BAV-Newsletter. Zum PDF mit weiteren Beiträgen kommen Sie hier...

Wie können Sie Ihre Bankomatkarte freischalten?

Vor Ihrem Urlaub müssen Sie die GeoControl bei Ihrer Bank deaktivieren lassen. Dies ist bei einigen Banken bereits über die Homepage bzw. via Online-Banking möglich. Dazu gibt es auch eine 24-Stunden-Hotline: 0800 204 8800.
Nach spätestens 3 Monaten wird GeoControl automatisch wieder aktiviert - es sei denn, Sie geben Ihren Verlängerungswunsch bekannt.

FAQ – also Fragen/Antworten zum Thema:

  • Gilt das auch für Bezahlung an POS-Bankomat-Kassen (wie z.B. im Supermarkt)?

     Nein. Nur für Bargeld-Abhebungen.

  • Wen kontaktiere ich zwecks Deaktivierung?

     Bank-Mitarbeiter, Maestro-Sperr-Hotline (diese deaktiviert auch GeoControl unter 0800 204 8800 bzw.      vom Ausland aus müssen Sie wählen: +43 1 204 8800) bzw. manche Banken bieten das Service auch auf      der Online-Banking-Plattform an.

  • Fallen Kosten an?

     Nein.

  • In welchen Ländern stehen Sie möglicherweise ohne Bargeld da, weil Sie vergessen haben, GeoControl zu deaktivieren?

     Die Länder, die davon betroffen sind, sehen Sie im Folder, den Sie hier herunterladen können…

  • Warum wurde GeoControl eingeführt?

      Damit möchte man Betrugsfälle über sogenannte Skimming-Attacken verhindern. Dabei werden der       Magnetstreifen bei manipulierten Geldautomaten kopiert und der PIN-Code ausgespäht. Mit diesen       gestohlenen Daten werden dann Abhebungen von Ihrem Konto gemacht.

  • Warum nicht auch in Europa und den USA?

     In Europa bzw. den USA soll das Kopieren des Magnetstreifens und Ausspähen des Codes nichts      bringen, weil der Chip auf der Bankomatkarte zum Geldabheben benötigt wird.


Wir hoffen, damit zu einem problemlosen Urlaub beigetragen zu haben.


Dies ist ein Beitrag aus dem BAV-Newsletter. Zum PDF mit weiteren Beiträgen und weiteren BAV-Newslettern  kommen Sie hier...

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü