B2B-Projekte für Finanz- und Versicherungsbranche Mag. Günter Wagner
Counter / Zähler
Direkt zum Seiteninhalt

RA Fürthaler analysiert häufige Probleme

B2B-Newsletter > NL 4/20
RA Martin Fürthaler, Kanzlei Neumayer, Walter, Haslinger
Rechtliche Probleme in Zusammenhang mit täglichen Fragen des Verbraucherrechts
Gastkommentar von RA Martin Fürthaler, LL.M. MSc von Neumayer, Walter & Haslinger Rechtsanwälte

Sehr geehrte FreizeitsportlerInnen,
Sehr geehrte AbonnementInnen von Freizeitaktivitäten bzw. -veranstaltungen,
Sehr geehrte BesitzerInnen von Veranstaltungstickets,

gerade in dieser für jeden von uns herausfordernden Zeit ist guter juristischer Rat gefragt: Unternehmen sehen sich zurzeit beispiellosen Umsatzrückgängen entgegen, gleichzeitig sind ihnen aufgrund der von der Regierung verhängten Maßnahmen im Hinblick auf ihr unternehmerisches Handeln die Hände gebunden.
 
Aufgrund bereits zahlreicher an unsere Kanzlei herangebrachten Anfragen lässt sich ein Trend erkennen: Verbrauchern werden Gutschriften angeboten oder sie werden auf alternative Angebote umgebucht. Die Richtung ist klar erkennbar: Unternehmen möchten – unbedingt – liquide bleiben und versuchen sohin den Kunden Alternativen zu einem Geldersatz anzubieten.

Die Folge des Einbruchs der Wirtschaft darf nicht auf dem Rücken der Konsumenten ausgetragen werden.

In diesem Zusammenhang ist es
ratsam, juristischen Rat einzuholen und das Vorgehen der Unternehmen vor dem Hintergrund der einschlägigen – den Verbraucher unterstützenden – Konsumentenschutzbestimmungen zu prüfen.
Da es immer auf den Einzelfall – im Konkreten auf die dem Vertrag zugrunde liegenden Vertragsbedingungen – ankommt, sind
Pauschalantworten unseriös und ist daher eine fallbezogene Einzelprüfung unerlässlich:

-          Wie verhält es sich mit bereits geleisteten Anzahlungen?
-          Erhalte ich aliquoten Geldersatz aufgrund der nunmehrigen vorübergehenden Schließung des Unternehmens?
-          Muss ich Ersatztermine bzw. alternative Angebote wahrnehmen? Haben ich ein Wahlrecht?
-          Usw, usf.

Sehen auch Sie sich gerade mit solchen Rechtsfragen konfrontiert? Wir unterstützen Sie dabei gerne!

Mit welchen Kosten muss ich rechnen, wenn ich Sie telefonisch oder per Mail um Rat ersuche?

Aufgrund der langjährigen guten Zusammenarbeit mit Rechtsschutzversicherungen bieten wir auch in dieser schwierigen Zeit effektive und unkomplizierte Rechtsberatung zu vergünstigten Tarifen an. Auch ohne Rechtsschutzversicherer sind genauso Rabattierungen möglich, welche individuell vereinbart werden können.

Unser Motto ist es, gerade in besonders schwierigen wirtschaftlich Zeiten zusammenzustehen und uns für Ihr Recht einzusetzen.

Wie komme ich zu unkomplizierter und schneller Rechtsberatung?

Übermitteln Sie uns
elektronisch eine kurze Darstellung Ihres Sachverhalts samt den dazugehörigen Vertragsunterlagen. Wir kommen im Anschluss telefonisch oder via E-Mail gerne innerhalb kürzester Zeit auf Sie zurück. Sofern Sie über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, teilen Sie uns bitte Ihre Polizzennummer mit.
 
Bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen, Martin Fürthaler, LL.M. MSc

RA Martin Fürthaler ist RA und Experte in Fragen des Verbraucherrechts und auf Zivilprozesse spezialisiert.


Kanzlei Neumayer, Walter & Haslinger Rechtsanwälte
A-1030 Wien, Baumannstraße 9/11
Telefon: 0043/1/712 84 79
Telefax: 0043/1/714 52 47 P 110 608
e-mail: rechtsanwalt@neumayer-walter.at

Zurück zum Seiteninhalt