B2B-Projekte für Finanz- und Versicherungsbranche Mag. Günter Wagner
Counter / Zähler
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kanzlei Neumayer, Walter und Haslinger erringt sensationelle Entscheidung

B2B-Newsletter > 2014 - Archiv > NL 6_14

Lehman Brothers Urteil bringt Hoffnung für Anleger!
Sensationelle Entscheidung des EuGH.

Geschädigte Wertpapieranleger aufgepasst – Prüfen Sie Ihr mögliches Rücktrittsrecht gegenüber Banken. Für alle Anleger von Wertpapieren, die im Zuge der Finanzkrise Ihren Wert verloren haben, gibt es wichtige Neuheiten: Die Kanzlei Neumayer, Walter & Haslinger Rechtsanwälte hat eine sensationelle Entscheidung betreffend ein Lehman Brothers-Wertpapier vor dem europäischen Gerichtshof erwirkt.

Der EuGH hat in seiner Entscheidung, die das Wertpapier Dragon FX Garant der ehemaligen Constantia Privatbank betrifft, ausgesprochen, dass nur unter sehr strengen Voraussetzungen von einer ordnungsgemäßen Veröffentlichung eines Kapitalmarktprospektes auszugehen ist.

Die Kanzlei geht davon aus, dass viele in den letzten Jahren begebene Wertpapiere bzw deren Prospekte nicht ordnungsgemäß veröffentlicht wurden! Die Konsequenz ist, dass diesfalls Anlegern ein Rücktrittsrecht gegenüber der wertpapierverkaufenden Bank zusteht.

Im Ergebnis besteht daher die Möglichkeit, dass diesfalls Anleger Ihren gesamten Einsatz gegen Rückgabe des (nunmehr wertgeminderten) Wertpapieres zurück erhalten. Eine derartige Rückabwicklung ist grundsätzlich auch möglich sofern die Wertpapiere bereits verkauft wurden.

Sollten Sie und/oder Ihre Kunden in (verlustreiche) Wertpapiere investiert haben und sich hinsichtlich eines möglichen Rücktrittsrechtes beraten lassen wollen, wenden Sie sich an:

Kanzlei Neumayer, Walter & Haslinger Rechtsanwälte.
Tel: 01/712 84 79, E-Mail: rechtsanwalt@neumayer-walter.at,.www.nwhp.at



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü