B2B-Projekte für Finanz- und Versicherungsbranche Mag. Günter Wagner
Counter / Zähler
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Auch 2017 sorgt Brüssel für Handlungsbedarf!

In den letzten Jahren wurde in Brüssel um die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen für Finanzberatung und Versicherungsvermittlung gerungen. MiFID 2 und PRIIPs gibt es schon länger, seit Ende des Vorjahres kennen wir nun auch die IDD (vorher als IMD 2 bezeichnet). Damit wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen für Ihre Berufsausübung grundlegend neu geregelt. Aber auch ein anderes Thema wird uns massiv beschäftigen: Die DSchGVo. Was diese EU-Datenschutz-Grundverordnung konkret bringt ist im Detail noch nicht absehbar. Was viele Firmen zum Abwarten verleitet, was sehr gefährlich ist. Da unsere Branchen über zahlreiche sensible Kundendaten verfügt (Finanzen, Gesundheit) und gleichzeitig die Hacker aktiver denn je sind, könnte hier ein Mega-Problem heranrollen. Spätestens nach Ablauf der Übergangszeit per 25.5.2018 müssen Sie die Sicherheit der Daten garantieren. Andernfalls drohen existenzgefährdende Strafen bis zu 20 Mio. Euro oder 4 % des Konzern-Umsatzes!

Gerd Altmann, Pixelio.de

In den nächsten Monaten geht es nun um die praktische Umsetzung dieser EU-Richlinien in Österreich. Und ebenfalls in den nächsten Monaten werden viele Handlungsanleitungen von den europäischen Aufsichtsbehörden (EIOPA, ESMA, EBA) erscheinen, die vorgeben werden, WIE man manche Formulierungen aus der Richtlinie in der Praxis anzuwenden hat.
Noch sorgen viele Details für Unsicherheiten und Handlungsbedarf in den Unternehmen. Stichworte: Telefonate aufzeichnen? Künftig abhängige oder unabhängige Beratung? Wie Geldwäsche-Richtlinie im Detail erfüllen? Wie Marketing-Mitteilungen gestalten? Wie Provisionsmodell zu gestalten, um Interessenskonflikte zu vermeiden? Gleiche Regeln für selbständige Berater/Vermittler und das Internet? usw. usf.

Auch 2017
werden meine Newsletter-Leser topaktuelle Informationen vorfinden. Wie etwa

  • Neuheiten aus Brüssel,

  • Experten-Kommentare aus meinem Netzwerk,

  • interessante Dokumente wie z.B. Gerichts-Urteile,

  • Praxis-Tipps und Informationen, die für Ihre Berufsausübung interessant sein könnten.


Dazu Informationen über Buch-Neuerscheinungen und Weiterbildungsangebote zu den zahlreichen EU-Richtlinien und die Umsetzung in Österreich.

Sollten Sie mehr wissen wollen oder an der Umsetzung eines individuellen Projektes interessiert sind, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme:

Mag. Günter Wagner, B2B-Projekte für Finanz- und Versicherungsbranche

g.wagner@b2b-projekte.at oder 0676-545 789 1


Ihr individueller Dienstleister:

  • Seit rund 25 Jahren erfolgreich im Projektmanagement tätig.

  • Klein, engagiert und flexibel.

  • Gut vernetzt mit langjährigen Partnern, um auch Ihre Großprojekte erfolgreich über die Ziellinie zu bringen.




Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü